BMW Getriebeölwechsel inkl. Getriebespülung 6HP26 6HP28 6HP32 ZF


Preis auf Anfrage

sofort verfügbar

Kategorie: Getriebeölwechsel / Getriebespülung



BMW Getriebeölwechsel 6HP ZF:

Als Nachhaltigkeitsmaßnahme für Ihren BMW Automatikmotor empfehlen wir Ihnen einen vorzeitigen Getriebeölwechsel inklusive Getriebespülung. BMW Automatikgetriebe sind während des Betriebs dauerhaften mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt. Dadruch verliert das Automatikgetriebe Öl 6HP26 6HP28 6HP32 ZF an Schmierfähigkeit. Ebenso verschmischt sich das Öl mit Metallen die durch den Abrieb der Kupplung und verschiedenen Zahnrädern entstehen. Dieser Abrieb von Metallen und die Beinträchtigung der Schmierfähigkeit des Öls machen sich häufig bemerkbar durch Getrieberuckeln, Störungen der Schaltung oder Probleme bei der Kraftumsetzung. Dann könnte es bereits zu spät sein für einen Getriebeölwechsel. Suchen Sie daher frühzeitig eine BMW Fachwerkstatt auf.

 

Wir bitten um Kontaktaufnahme vor dem Kauf

Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig!

Sie erreichen uns jederzeit telefonisch unter der Nummer: +49 2161 - 827 466
Ebenso können Sie uns per E-Mail unter info@bavariamotors.de erreichen oder ganz einfach unser Kontaktformular nutzen.

Halten Sie bitte zur Identifikation Ihres Fahrzeug die letzten 7 Zeichen Ihrer Fahrgestellnummer / Fahrzeugidentnummer bereit.



Warum eine Getriebespülung wichtig ist

Kurz gesagt: Die BMW Getriebespülung verlängert die Laufzeit des Motors.
Natürlich ist diese Zusatzleistung kostenintensiver als der reine Getriebeölwechsel, jedoch nichts im Gegensatz zu zu den Kosten eines Motorschadens. Da wird auch in Ihrem Interesse die Laufzeit eines Motors lieber verlängern, als diesen Auszutauschen empfehlen wir erneut sich frühzeitig zu informieren.

Getriebeölwechsel inkl. Getriebespülung

  • Demontage der Automatikgetriebe-Ölwanne und der Dichtung am Fahrzeugboden (ggf. auch Steuerplatte)
  • Austausch der Ölwanne inkl. Filter und der Dichtung
  • Einlassen des frischen 6HP ZF Öls
  • Motor erwärmen, Kontrolle des Ölstandes
  • Einstellen des Ölstandes auf Max.
  • Fehlerspeicher auslesen
  • Adaptionswerte löschen 
  • Entsorgung des Altöls


 

Ähnliche Artikel